Das Ziel  des Projektes ist die Schaffung eines aktiven, landesweiten Bündnisses gegen antimuslimischen Rassismus, um einen Beitrag zum Abbau von antimuslimischem Rassismus in Sachsen zu leisten.


Kernaufgabe des Bündnisses wird sein, die weitere Erforschung des Themenfeldes, das Zusammenbringen von relevanten Akteur:innen, die nachhaltige Aktivierung dieser und das Initiieren eines umfassenden Wissenstransfers inklusive der Weiterbildung der relevanten Akteur:innen. Dadurch, und durch weitere begleitende Projektbausteine, wird das Thema in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt und diese letztendlich dafür sensibilisiert.